Rezension zu "Goldener Käfig" von Victoria Aveyard

Bibliografische Daten

Titel: Goldener Käfig

Autor: Victoria Aveyard

Reihe: Die Farben des Blutes 3

Sprache: Deutsch

Verlag: Carslen

ISBN: 9783551583284
Genre: Fantasy 14+

 

Kaufen?



Rezension

Inhalt

Mare jammert, Mare schmiedet Pläne, Mare ist wütend, Mare ist arm, Mare geht es gut, mare geht es schlecht, Mare ist schwach, Mare ist stark, Mare kann flüchten, Mare ist bei den Rebellen, Cliffhanger

 

Persönliche Meinung

Ich freue mich für alle die diesen Band geliebt haben, ich gehöre leider nicht dazu. Ich musste mich regelrecht durch die Seiten kämpfen. Der Schreibstil war mir zu blumig für eine Ich Erzählstimme, zu langatmig, zu lyrisch.. als Hörbuch bestimmt nicht schlecht.

 

Ich hasse Mare…. Die jammert in einem fort und wenn sie nicht jammert schmiedet sie die besten Pläne und ist so stark… Mir kam es so vor, als würde die Autorin sich Mare gerade so zurechtschreiben wie es gerade passt.

 

Wir bekommen zwei neue POV (Point Of View) eine davon mochte ich leider nicht und die Andere war zwar besser aber war nur da um eine Hassbare Person sympathischer zu machen… hat zu 5% geklappt.

 

Die Liebesgeschichte ist langweilig und emotionslos, da sprüht kein Funke und es ist ja irgendwie schon klar, dass sie am Ende in Mavens Armen landen wird. Oder in ich die einzige die das kommen sieht?

 

In der ersten Hälfte des Buches ist Mare die gefangene von Maven und am Hofe und boooring… und als sie dann endlich wieder bei den Rebellen ist, kam das übliche Rebellenzeug... trainieren und Pläneschmieden und boorring! Das habe ich einfach schon viel zu oft gelesen und mag es eigentlich nicht mehr.

 

Ab dem Ende musste ich dann nur noch lachen und dieser kindische Streit zwischen Mare und Cal... sie liebt ihn ja nicht mal wirklich und dann macht sie so ein Theater? Come on.

 

Das Buch war VIEL zu Lange, man hätte alles in 200 Seiten Maximal verpacken können und ich weiss echt nicht ob ich mir den vierten band noch antun werde..

 

Fazit: Wem Band zwei schon nicht gefiel, sollte Band drei gar nicht mehr lesen…


Lieb gemeinte 2/5 Bücher


Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Valentina Vanicelli (Sonntag, 03 September 2017 14:00)

    Ach du Sch***** jetzt hab ich Angst bekommen. Habe die Letzten Bücher nicht so schlecht gefunden... Hab mich aber tierisch genervt dass ich so lange auf den Dritten warten musste... Jetzt liegt es im Bücherregal und wartet darauf gelesen zu werden. Aber da du`s so schlecht fandest (und wir ziemlich den gleichen Geschmack haben, was Bücher angeht), bekomme ich richtig schiss.... Denn das Buch ist ja ziemlich gross, und wenn es wirklich so scheisse ist... dann hätte ich diese Zeit lieber besser investiert... Hmmm muss mir`s nochmals überlegen.